Promotion - Projektauswahl

Accenture
Audition

Heute habe ich ein Bild für Dich…

Alles was man für eine Audition bei einem potenziellen Arbeitgeber braucht. So präsentierte sich der Kunde mit einem farbenfrohen Stand und dem Audition Dome, in dem eine Jury die Kandidaten interviewte, um ihnen anschließend ein Angebot oder kein Angebot für einen Job zu machen.

Durch den beleuchteten „Auditon Dome“ wurde für die Außenwirkung ein Blickfang geschaffen und für den Ablauf eine moderne Abtrennung zum „Warte- & Kommunikationsbereich“ damit sich Kandidaten und Jury bei de Vorstellung und den Gesprächen wohl fühlen.

Das Lichtkonzept wurde ebenso mit den illuminierten LED-Cube-Tischen aufgegriffen, die im Wartebereich mit dem Farbwechsel weitere Aufmerksamkeit erregten.

Die Idee kam so gut an, dass sie später in einem größeren Messestand weiterentwickelt wurde.

Facts

  • 84 qm
  • Köln
  • Absolventenkongress Deutschland

Allianz
Mini Allianz Arena

Im Kleinen wie im Großen

Die Allianz Arena einpacken und an vielen Orten wieder aufbauen, um die Faszination der Arena zu vermitteln und diese weltweit bekannt zu machen.

Mit dem 1:20 Modellnachbau wurde ein Raum zur Kommunikation geschaffen, die es vielen Besuchern ermöglichen sollte, die „Stadionstimmung“ auch einmal Live zu erleben und Lust darauf machen, den großen Bruder zu besuchen.

Zusätzlicher Eyecatcher war das wechselnde Farbspiel der Außenhaut.

Facts

  • Roadshow mit verschiedenen Standorten weltweit
  • Modellnachbau 1:20

Samsung
Samsung Gear

Platz nehmen und in ferne Welten abtauchen.

Mitten in der Fußgängerzone einfach mal eine Auszeit nehmen und die virtuelle Realität genießen.

Von der Konzeption her musste das ganze aber sicher ablaufen, genug Platz für das Branding sein und Aufmerksamkeit erregen.

Damit die Besucher dabei nicht vom Hocker fallen, wurde der gemütliche, klassische „Egg-Chair“ genutzt, von dem zwei Stück jeweils in den Towerwänden eingelassen waren. Denn eine der größten Sorgen war, dass die Nutzer plötzlich auf dem Boden liegen, weil sie vor lauter Virtualität die Realität vergessen hatten.

Großflächiges Branding und Grafik an den Towerseiten taten ihr übriges zur Aufmerksamkeitssteigerung bei. Infoscreens über dem Gast vermittelten auch denjenigen einen Eindruck der neuen Technologie, die noch nicht Platz genommen haben.

Facts

  • Promotiontour durch ganz Deutschland
  • Mehrere Sets

Toyota
I Love Hybrid

Die Toyota „I Love Hybrid“ Promotion wollte etwas ganz spezielles, leicht aufbaubares, sehr flexibles und von weitem sichtbar und unverwechselbares für ihren Auftritt.

Moderne Inflates sind vielfältig einsetzbar und in fast jeder Form zu produzieren. Durch die modulare Aufbauweise des gesamten Promotion Standes, war die Flexibilität an den verschiedenen Standorten garantiert.

Die verschiedenen Stationen luden zum Verweilen ein und boten neben dem „Ohhh“ Effekt der Buchstaben eine Anlaufstelle für Interaktion. Ein direktes Anfassen des Slogans.

Facts

  • 8 riesige Inflate-Buchstaben
  • Verschiedene Stationen in und um die Buchstaben
  • Z.B. ein eigebauter Screen, eine Wasserstation, eine Chillecke, eine Audiostation, Sitzsäcke, etc…
  • Promotiontour durch ganz Deutschlanf

Vodafone
Add Power

Promo mit Action.

Für den neuen Markenauftritt von Vodafone sollte es etwas besonderes sein, etwas mit Kraft.

Etwas, dass sie Power des Vodafone Netzes greifbar machen kann, sobald die kleine Simkarte eingesteckt wird.

Was wäre hier besser, als die Besucher einen Bullen reiten zu lassen und ihr Abenteuer im 360 Grad Matrix Style Modus zu filmen.

Der Konzeptansatz war, die „Power“ für den Kunden spürbar und hautnah erlebbar zu machen. Durch das Einstecken der „Add Power“ Sim-Karte sollte der Bulle immer wilder werden.

Hatte der Besucher auf dem Rücken des Tieres Platz genommen, war es nur eine Frage der Zeit, bis dieser sich vor „Power“ nicht mehr halten konnte. Aber was für ein Ritt bis dahin und der konnte dann auch als Andenken mitgenommen werden.

Facts

  • Promotiontour & Messeauftritt
  • Verschiedene Promotion-Standorte in ganz Deutschland

Vodafone
CallYa

Toppings mit  süßen Cupcakes.

Anders, auffallend und im Gedächtnis bleibend. Und alles ausgelegt auf das zentrale Image der Cupcake Topping Kampagne.

Hierzu wurden konzeptionell verschiedene Aktionen/ Kostüme in eben jenem Design entwickelt, um eine ausgezeichnete Wiedererkennbarkeit und Aufmerksamkeit zu schaffen. Verbunden mit Lust und Spaß an der Interaktion.

Alles steht im Zeichen der „Toppings“  welche die Kunden für ihren Telefonvertrag wählen können.

Für die komplette Promotion Aktion wurden die extra hierfür angefertigte Topping Kostüme entworfen, rollende Cupcakes und Spielaktionen, wie das Topping-Kirschen Basketball.

Kunden als auch Promoter hatten so viel Spaß an der Aktion, dass die sogar ein zweites Mal durch ganz Deutschland tourte.

Facts

  • Promotiontour
  • verschiedene Standorte in ganz Deutschland

powered by Atelier B. Lauer